Archiv der Kategorie: osteuropäische lieder

Chorprojekt Lieder aus Südosteuropa

Ab 17. April 2018 geht das CHORPROJEKT “LIEDER AUS SÜDOSTEUROPA” in die dritte Runde. Wir singen Romalieder, Lieder aus Kroatien,  Serbien, Mazedonien,  Bulgarien und Georgien”
Wenn Sie gerne singen, sich langfristig oder aber nur für einen überschaubaren Zeitraum festlegen möchten,  wenn Sie  an der südosteuropäischen Musik , den Liedern und  dem speziellen Klang interessiert sind,  –  Dann ist dieses Chorprojekt vielleicht das Richtige für Sie!

An  10 Probenterminen   erarbeiten wir (Sänger*innen, die schon länger mitsingen und Neueinsteiger) ein Repertoir von ca.  5 neuen  Liedern und wiederholen die schon gelernten Lieder. Es ist möglich langfristig am Chor teilzunehmen oder nur an den 10 Terminen.

Mehr INFOS findn Sie HIER

Workshop Lieder der Roma am 25.02.2018

Ursula Scribano

Sonntag, 25.02.2018, 11 – 16 Uhr: “Mit Leib und Seele singen: Lieder der Roma”Workshop für alle, die gerne singen und die kraftvollen, mitreissenden Lieder aus dem Kulturkreis der Roma kennenlernen oder vertiefen wollen. Nach einem Körper -und Stimmwarm-Up mit Fokus auf das Erlernen des speziellen Klangs dieser Lieder, lernen und singen wir mehrstimmige Lieder.

WO: Theaterraum Studio Tambour, Wilhelm-Kabus-Str. 28 (Gelände Naumannpark), Haus 3.3. – 1. OG, 10829 Berlin Schöneberg (Nähe Südkreuz, Leberbrücke, Naumannstrasse)
Kosten: 70,00€ (inkl. 19% Mwst. /erm. 55,00€ (inkl. 19% Mwst./Studenten, Auszubildende, ALG Empfänger)

ANMELDEN

Workshop Lieder aus Georgien

So, 12.11.2017:          
Workshop “Mit Leib und Seele Singen! LIEDER AUS GEORGIEN Für alle, die gerne singen.
Georgische Volkslieder weisen einen hohen Grad an Harmonienkomplexität auf mit drei bis vier eigenständigen Stimmen. Die archaischen Tonfolgen sind schlicht und entfalten in der Mehrstimmigkeit eine außergewöhnliche Spannung und Intensität. Weitere Infos zur Georgischen Musik finden  Sie  HIER
Workshopinhalte: Nach einem Körper -und Stimmwarm-up, das den Fokus auf das Erlernen des speziellen  Stimmklangs  dieser Lieder legt, lernen und singen wir wunderschöne Georgische Lieder.  Anmelden

Georgisches Lied Hele Mele, gesungen von dem Frauenchor Tutarchela von Tamar Buadze

Rufen Jodeln Singen beim Artival vom 30. Juli – 5. August auf Burg Breuberg im Odenwald

Im Bildergebnis für burg breuberg artivalRahmen des vielfältigen Workshopprogramms des ARTIVAL Festival vom 30. Juli  bis 5. August auf der Burg Breuberg im Odenwald, bin ich auch in diesem Jahr wieder als Sing -und Jodelreferentin mit dabei. Wir lernen sowohl die Jodeltechnik, als auch die spezielle Art des Singens der osteuropäischen Lieder und singen mitreissende, mehrstimmige Lieder und Jodler aus aller Welt. Einige freie Restplätze gibt es noch. Für Alle, – egal ob allein oder mit Familienanhang – die eine Woche voller Musik, Bewegung, Kreativ-Sein, Gemeinschaft und viel Spaß verbringen wollen!

Werkstattkonzert Chorprojekt “Lieder aus Osteuropa” am Sa, 01.07.2017

Am Sa, 01.07.2017 findet um 19:30 Uhr das Werkstattkonzert des Chorprojekts “Lieder aus Süd-Osteuropa” statt.  24 Sängerinnen und Sänger, begleitet von Violine, Akkordeon und Schellenkranz,  präsentieren die Lieder, die wir an den insgesamt 11 Probenabenden gelernt haben. Mitsingen ist erwünscht.
Dauer des Konzerts: ca. 20 Min. Der Eintritt ist frei.

Wo: Im  großen Saal des Nachbarschaftsheims Schöneberg e.V. –  Holsteinische Str. 30, 12161 Berlin.

START des NEUEN CHORPROJEKTS “SÜDOSTEUROPA:  Romalieder, Lieder aus Kroatien,  Serbien, Mazedonien,  Bulgarien und Georgien“ nach dem Sommer am Dienstag, den 12.09.2017 

Mit Leib und Seele singen: Romaliederworkshop am 05.03.2017

 Workshop “Mit Leib und Seele Singen: ROMALIEDER  am Sonntag, den 05.03.2017 von 11 – 16:30 Uhr.
Nach einem Körper -und Stimmwarm-up, das den Fokus auf das Erlernen der speziellen Gesangstechnik dieser kraftvollen Lieder legt, lernen und singen wir mehrstimmige mitreissende Romalieder.

Liedbeispiel “Rumelaj” – traditionelles Volkslied aus Mazedonien gesungen von dem wunderbaren italienischen Frauenvokalensemble “Faraualla”